Bei strahlend schönem Novemberwetter konnten wir am Sonntag, den 7. November, gemeinsam unser Patrozinium  feiern. Die fröhliche festliche Messe zu Ehren des Hl. Martins war gleichzeitig  eine Dankmesse für unseren  Pfarrer Dr. Leopold Streit, der 46 Jahre lang bis Ende August 2021 an der Spitze  von St. Martin gestanden hatte.

Der Corona konforme Gottesdienst und die anschließende Martini-Agape mit von Manuel Hammer von der Gastwirtschaft zum Ockermüller für diesen Anlass kreierten Martiniganslburgern waren ein Dankeschön für Leopolds 46 Jahre in St. Martin. Eine Zeit nicht nur geprägt von zahlreichen Initiativen, Aktionen und Vereinsgründungen besonders im sozialen Bereich, sondern vor allem geprägt von unzähligen längeren oder kürzeren, berührenden, lustigen oder ernsten, interessanten, informativen, aufbauenden, lehrreichen, ermutigenden, unterstützenden, hilfreichen, kurz gesagt: schönen und guten Gesprächen und Begegnungen mit ihm in und um St. Martin herum.

Als bleibende Erinnerung an diesen Tag und die Pfarrertätigkeit Leopolds in St. Martin erhält der Platz vor der Südseite der Kirche den Namen Leopoldhof und wird als solcher auch beschildert werden, frei nach dem Motto: "Was das Stift kann, kann St. Martin auch“

…und damit Leopold in unserer kalten Kirche nicht friert, damit sichtbar ist, dass er zu uns gehört und wir mit ihm verbunden sind teilten wir quasi „wie St. Martin…“ einen Mantel, genauer eine Weste mit dem eingestickten Logo von St. Martin.