Priesternotruf

Unter der Telefonnummer 02243 411-0

gibt es in Klosterneuburg den rund um die Uhr besetzten Priesternotruf für die Begleitung Kranker oder Sterbender mit Salbung und Kommunion, sowie für akute und dringende seelsorgerische Gespräche.

Nach ihrem Anruf verständigt der Portier des Stiftes Klosterneuburg umgehend den diensthabenden Priester des Chorherrenstiftes im Dekanat Klosterneuburg.


Rat und Hilfe kann in ganz verschiedenen Angelegenheiten und Situationen nötig sein.

Erste Auskünfte und Tipps zu (Hilfs-)Angeboten, aber auch einen Termin für ein persönliches Gespräch mit einem Seelsorger erhalten sie in der Pfarrkanzlei.

Auf Fragen zum Kirchenbeitrag gibt es in der Pfarrkanzlei schnelle und unkomplizierte Antwort, und bei Bedarf wird eine kompetente KirchenbeitragsberaterIn vermittelt.

Auch die Kirchenbeitragsstelle Klosterneuburg, Stiftsplatz 1, in der dortigen Pfarrkanzlei, bietet von September bis Juni jeden 2. Mittwoch im Monat von 8 bis 13 Uhr Beratung an.

Weitere detaillierte Informationen und einen anonymen Beitragsrechner gibt es bei Kirchenbeitragsstelle der Erzdiözese Wien.


Manchmal hält das Leben für uns Situationen bereit, für die wir spezielle Hilfen brauchen.

Vom Babysitterdienst, über Unterstützung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen, einer anonymen Familienberatung, über die Betreuung behinderter Erwachsener, dem Essen auf Rädern, die Pflege kranker und oder alter Menschen bis hin zu einer Hospiz-Begleitung bieten die Sozialvereine St. Martin professionelle Unterstützung an.

Und Ratgeber und Fachliteratur zu den unterschiedlichsten Fachgebieten finden sich in der bibliothek st. martin.


Finden Sie hier alle Berichte zu den Sozialdiensten in St. Martin:

Keine Berichte vorhanden

Diese Seite verwendet Cookies. Nutzen Sie weiterhin unsere Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und der Datenschtutzerklärung zu.