Die katholischen und die evangelische Pfarre(n) Klosterneuburgs  machen sich auch am 1. Mai 2020 wieder gemeinsam auf den Weg . Es gibt auch diesmal wieder zwei Möglichkeiten zur Teilnahme:

  1. Ökumene-Busfahrt
    Um mit den Teilnehmern der Fußwallfahrt gemeinsam Gottesdienst feiern zu können, führt der Busausflug wieder ins Weinviertel.

    Diesmal wollen wir uns mit 40.000 Jahren Menschheitsgeschichte befassen. Im MAMUZ in Asparn an der Zaya können wir im Schloss und im Freigelände die Geschichte der Menschheit von der Steinzeit bis ins Mittelalter erleben. Falls Interesse besteht können wir auch alte Handwerkstechniken ausprobieren.

    Danach fahren wir nach Niederkreuzstetten und feiern dort mit den Teilnehmern der Fußwallfahrt Gottesdienst. Anschließend gibt es bei Brot, Wein und Saft Gelegenheit zum Plaudern.
  2. Ökumene Fußwallfahrt
    2020 werden wir unseren Weg auf den „Spuren des Hl. Jakobus“ auf dem Weinviertler Jakobsweg fortsetzen und dort anschließen, wo wir 2019 angekommen sind – in Falkenstein.

Ein Bus bringt uns von Klosterneuburg zur Pfarrkirche in Falkenstein. Unser Weg führt uns zunächst durch eine der schönsten Kellergassen des Weinviertels in den Falkensteiner Wald und weiter nach Poysdorf und zur Wallfahrtskirche Maria Bründl und hinauf in den Mistelbacher Wald.


Unterwegs wird es wieder spirituelle Impulse von Mag. Heidi Sartorius und Dr. Josef Schultes geben. Für das gemeinsame Mittagspicknick im Freien bitte individuell vorsorgen.



Wir gehen auch bei Regen (Absage nur im Falle von Unwetter-Bedingungen).

 

Details (Kosten, Abfahrtszeiten, Einstiegstellen, Anmeldeschluss, etc.)  finden Sie rechtzeitig auf Flyern bzw. Handzetteln und in den Pfarrmedien.